25 Juni 2015

Hähnchen-Pfirsich-Panini mit Pistazienpesto

Ja es ist so weit, heute gibts endlich mal wieder so ein richtiges Rezept bei mir auf dem Blog, was einfaches und schnelles aber auch was total leckeres, wie ich so finde (sonst würde ich es euch ja auch nicht vorstellen) Ich hab mich einfach mal inspirieren lassen und zwar vom Chicken Pesto Peach Panini von the baker mama. Da ich nicht so viel Zeit hatte, erst noch eine Hähnchenbrust zu braten (wenn mal welche über ist, ist das Toast natürlich noch besser geeignet) hab ich einen Hähnchenbrustaufschnitt verwendet, da hat sicherlich jeden einen Favoriten, den man dafür hernehmen kann. Für das Pesto hab ich dann einfach noch ein paar Pistazien verwendet, die eh noch auf ihre Verwendung gewartet haben. Wirklich lecker, wer nen Sandwichmaker hat, hat natürlich ein paar Vorteile ;)


Hähnchen-Pfirsich-Panini mit Pistazienpesto

10 Scheiben Toastbrot
5-10 Scheiben Hähnchenbrustaufschnitt (je nach dicke und Größe)
5 Scheiben Cheddar
1 große Hand voll Basilikumblätter
40 g Pistazienkerne
1 Knoblauchzehe
5 EL Öl
1 Spritzer Zitronensaft
Salz, Pfeffer
2 Weinbergpfirsiche

Für das Pesto die Pistazienkerne in einer Pfanne ohne Öl etwas anrösten, in eine hohe Schüssel geben, Basilikum, Zitronensaft, Öl, Salz und Pfeffer zugeben und alles mit dem Pürierstab fein pürieren.

Die Pfirsiche halbieren und in Scheiben schneiden.

Das Pesto auf 5 der Toastbrotscheiben verteilen und verstreichen. Mit der Hähnchenbrust großzügig belegen, dann den Pfirsich darauf verteilen, zum Schluss noch den Käse darüber geben und mit der 2. Toastscheibe belegen.

In einer Pfanne etwas Öl heiß werden lassen, die Toastscheiben hineinlegen, auf mittlere Hitze zurückschalten und die Scheiben ca. 3 Minuten goldbraun backen, aber aufpassen, die Scheiben können schnell dunkel werden, dann die Toasts drehen und von der anderen Seite ebenfalls goldbraun braten.

Den Toast diagonal durchschneiden und noch warm genießen.

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen