28 Dezember 2014

Herbe Bäumchen

Dieses Jahr hab ich auf jeden Fall mehr schokoladen-lastige Plätzchen gebacken, als die vergangenen Jahre, aber ich hatte mir auch schon einen großen Vorrat an Schokolade zugelegt, ich denke es waren um die 17 Tafeln, die ich "gesammelt" hatte, jetzt sind noch 5 Stück übrig. Ein guter Schnitt wie ich finde ;)
Ein interessantes Rezept hatte ich bei Dr. Oetker gefunden, die herben Bäumchen, die sahen schon so oberlecker aus, außerdem kam in den Teig schon ein Teil der Schokolade, die mindestens 85 % Kakaoanteil haben sollte, ok, die 85 % hab ich nicht ganz erreicht, ich wollte es aber auch nicht gleich übertreiben ;)
Durch den hohen Anteil an Honig erinnern die Bäumchen stark an Lebkuchen, sie sind auch etwas "fester" im Biss. Was mir gar nicht gut gefallen hat, war, dass sich der Teig ganz schlecht ausrollen ließ, er ist immer wieder gebrochen, das war echt ne ganz schöne Arbeit die ganzen Bäumchen da im ganzen auf das Blech zu bekommen... Aber irgendwie hat es sich dann auch gelohnt. Vielleicht hat einfach ein Schuss Milch oder so gefehlt. Genug Fett war meiner Meinung nach schon enthalten, zumindest fühlte sich der Teig fettig genug an ;)
Ein hoch auf die nicht zu süßen Plätzchen - einfach mal was anderes.


Herbe Bäumchen

Teig:

125 g Honig
50 g Vanillezucker
50 g Butter
75 g Edelbitterschokolade, mindestens 85 %
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Msp. gemahlene Nelke

zum Verzieren:

50 g Zartbitterschokolade
n. B. Zuckerperlen oder gehackte / gemahlene Nüsse


Für den Teig Honig, Zucker, Butter und die grob gehackte Schokolade in einen Topf geben und unter rühren schmelzen, etwas abkühlen lassen.

Mehl mit Backpulver und Nelke vermischen und unter die Schokoladenmasse kneten, zu einer Kugel formen und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Den Teig portionsweise auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Bäumchen ausstechen.

Für ca. 8 Minuten backen, darauf achten, dass der Rand nicht dunkel wird.

Die Plätzchen gut auskühlen lassen.

Zum Verzieren die Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen, die Bäumchen damit bepinseln und mit den Zuckerperlen bzw. den Nüssen bestreuen und trocknen lassen.

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen