17 Juni 2014

Spargel-Brokkoli-Pizza

Heute gibt es so eine richtige frühlingshafte Pizza bei mir, obwohl ja langsam schon der Sommer kommen sollte, aber die Pizza ist schön grün und geht auch genauso gut im Sommer, es handelt sich um eine Spargel-Brokkoli-Pizza, die man allerdings das ganze Jahr über gut essen kann, auf den Spargel kann man auch verzichten, dann schmeckt sie genau so lecker!
Die Brokkolisauce ist schnell zubereitet und gibt eine schöne grüne Farbe her, außerdem gibt sie geschmacklich schon mal eine gute Grundbasis her. Wer die Pizza nicht vegetarisch will kann auch gut noch ein paar Schinkenwürfelchen drüberstreuen.
Ich fand sie total lecker und wahrscheinlich wird es sie nächste Woche gleich nochmal geben...




Spargel-Brokkoli-Pizza

Teig:

200 g Weizenmehl 550
4 g Hefe
4 g Salz
15 g Öl
105 g Wasser

Belag:

500 g Brokkoli
150 g grüner Spargel
200 g Mozzarella
10 g geröstete Sonnenblumenkerne
1 rote Zwiebel
100 g Champignons
50 g Feta
10 g Parmesan
30 g Milch
1/2 Bund Petersilie


Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verkneten, abgedeckt bei Zimmertemperatur mindestens 2 Stunden gehen lassen.
Ich bereite den Tag meistens am Morgen zu und lasse ihn bis zum Abend stehen, das sind meistens zwischen 5 - 7 Stunden.

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Vom Brokkoli die einzelnen Röschen schneiden, diese in kochendes Salzwasser geben und 4 Minuten kochen, abgießen und den Brokkoli abschrecken.

Den Spargel putzen und in dünne Scheiben schneiden.
Champignons ebenfalls putzen und in Scheiben schneiden.
Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden.
Den Feta in kleine Würfel schneiden.

Ca. 3/4 des Brokkolis in eine hohe Schüssel geben, die Petersilie grob hacken und zugeben, Parmesan, Sonnenblumenkerne und Milch, sowie etwas Pfeffer und Salz zugeben und gut pürieren.

Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und auf Blechgröße ausrollen und auf ein Blech legen.

Die Brokkolisauce gleichmäßig darauf verteilen.
Den Mozzarella in Scheiben schneiden und etwas zerzupfen und auf der Brokkolisauce verteilen.
Spargel und Feta ebenfalls gleichmäßig darauf verstreuen.
Den restlichen Brokkoli evtl in kleinere Röschen schneiden und auf die Pizza legen.
Die Champignonscheiben darauf legen und am Ende noch die Zwiebeln gleichmäßig darauf verteilen.

Die Pizza in den Ofen schieben und für ca. 15 - 20 Minuten goldbraun backen.

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen