15 Mai 2014

Glasierte Estragon-Kräuterseitlinge auf Limetten-Spargel-Pasta

Eigentlich braucht mal für ein richtig leckeres Gericht gar nicht so viele Zutaten. Für die leckeren glasierten Estragon-Kräuterseitlinge auf Limetten-Spargel-Pasta von vegan sein braucht man z. B. nur Nudeln, Sahne, Limetten, leckere Kräuterseitlinge (oder auch andere Pilze) und Estragon, das sind gerade mal 6 Zutaten (Salz und Pfeffer sind so normale Dinge, die immer dazugehören ;)) und natürlich braucht man noch ein paar Minuten Zeit und man hat ein total leckeres Essen. Ich glaube wir hätte sogar die doppelte Menge verdrücken können, denn die Nudeln waren einfach total klasse, das Aroma ausgewogen, das Auge hat sich gefreut, die Zunge hat sich gefreut und am Ende haben vor allem wir uns wegen des guten Essens gefreut.
Ich habe das ganze noch mit etwas Kresse aufgepeppt, die ich noch übrig hatte. Das Gericht wird in dieser Spargelsaison auf jeden Fall noch ein paar mal auf dem Tisch stehen!


Glasierte Estragon-Kräuterseitlinge auf Limetten-Spargel-Pasta

250 g Nudeln
300 g grüner Spargel
2 Limetten
200 ml Sahne

150 g Kräuterseitlinge
1-2 Zweige Estragon (oder ca. 3 Blätter Bärlauch)
Salz, Pfeffer, Zucker


Den Spargel putzen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.

Die Kräuterseitlinge in längs in Scheiben schneiden, oder wenn sie recht groß sind, einfach in Stücke schneiden.

Die Limettenschale abreiben und die Limetten auspressen und mit der Limettenschale verrühren, Sahne zugeben und ebenfalls unterrühren, alles mit Salz und Pfeffer sowie einer Prise Zucker abschmecken.

Die Nudeln in einem großen Topf mit Salzwasser gar kochen.

Die Pilze in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten, wenn sie Farbe genommen haben, den Spargel zugeben und ebenfalls mitbraten, bis auch dieser etwas Farbe angenommen hat, dann etwas Zucker zugeben und alles gut durchrühren, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und vom Herd nehmen.
Estragon oder Bärlauch fein hacken und unter die Pilze rühren.

Die Nudeln abgießen und noch tropfnass zurück in den Topf geben, die Limettensauce zugeben und gut verrühren, alles für einige Minuten  (ca. 3) ziehen lassen, dass die Nudeln noch etwas Sauce aufnehmen können und auf Tellern anrichten, zum Schluss die Pilze und den Spargel drauf verteilen und genießen.

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen