14 März 2014

kleiner Marktbesuch - der Frühling ist da!

Jetzt kommt ein außerplanmäßiger Beitrag... ja so was gibt es auch, normalerweise ist bei mir immer alles durchgeplant und unverrückbar.. aber man muss ja auch mal was neues ausprobieren.

Gestern war ich wieder auf unserem schönen Wochenmarkt, der immer Dienstags und Donnerstags ist (Samstags auch, aber da komm ich eher selten hin). Praktischerweise arbeite ich fast noch nebenan, nach ca. 5 Minuten Fußweg steh ich schon zwischen den Ständen und weiß nicht so recht, wo ich als erstes hinstürmen soll...
Bereits am Dienstagmittag war ich schon auf dem Markt und habe mir ein paar neue Ideen und Anregungen geholt, vor allem wollte ich wissen, ob es Brunnenkresse zu kaufen gibt. Die habe ich schnell gefunden und auch noch ein paar andere leckere Sachen, doch am Dienstag hätte es mir noch nicht viel gebracht etwas zu kaufen, ich hätte es eh erst ab Donnerstag verwenden können. Da dachte ich mir, da kann ich auch gut am Donnerstag nochmal vorbeigehen ;)

Und genauso war es auch, ich bin pünktlich zur Mittagspause auf den Wochenmarkt geschlappt und hab tolle Brunnenkresse, Bärlauch (oh, ich konnte nicht widerstehen!) und auch ein paar Kräuterseitlinge gekauft - zu denen hab ich gleich noch kostenlos nen großen Schwung Petersilie bekommen, einfach klasse. Dieses grün tut einfach nur gut...


Was ich aus den tollen Sachen zubereiten werde, das verrate ich euch die Tage dann nach und nach. Gestern Abend gab es schon was total leckeres ;)

Und ich bin ja so froh, dass ich die Brunnenkresse gefunden habe. Ich hab schon so lange keine mehr gegessen, dabei verbinde ich so schöne Kindheitserinnerungen damit.
Immer wenn ich beim Spazierengehen mit meiner Oma im Wald Brunnenkresse entdeckt habe, sind wir schnell nach Hause gelaufen, haben unsere Gummistiefel angezogen und sind nochmal zurück, um uns ein kleines Beutelchen frische Brunnenkresse zu pflücken.
Wieder daheim angekommen gabs diese dann vermischen mit Quark zu leckerem Brot.
Ja, das hab ich immer geliebt. Und ich hatte jetzt wieder so Appetit auf Brunnenkresse, ich musste einfach welche haben, und diese war auch echt lecker, allerdings muss ich sagen, dass die frisch gezupfte viel schärfer und intensiver war, aber es war trotzdem schön ;)

Liebe Grüße
Stephi



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen