28 Januar 2014

Vollkorn-Couscous-No Knead Bread

Ein No knead Bread hab ich schon früher einmal gebacken, ist aber schon eine ganze Weile her. Als ich dann bei from snuggs kitchen das Rezept für das Vollkorn-Couscous-No Knead Bread entdeckt habe, dachte ich mir, ich muss endlich mal wieder eins backen. Vor allem, weil ich die Idee mit dem Couscous so klasse fand. Ich mag ja so Brote, die einfach mal anders sind ;)
Die Zubereitung war natürlich einfach und unkompliziert. Bissl Probleme hatte ich bei der Auswahl meines Topfes, ich hab da nicht so viele zur Verfügung, die ich da nehmen kann, vor allem mag ich runde Brote nicht so gerne, die kann ich auch eher schlecht auf der Brotmaschine schneiden. Nun ja, da ich aber keinen ovalen Bräter habe, hab ich ja einen runden Topf nehmen müssen ;) Deckel gabs dazu aber auch keinen, denn der hatte nen Plastikgriff. Also hab ich ihn halt mit etwas Alufolie abgedeckt, aber das klappt ja genauso gut.
Das Brot ist auf jeden Fall total lecker und fluffig geworden, das werde ich wieder backen, hat mir echt mal wieder richtig viel Spaß gemacht, vor allem, weil ich in letzter Zeit etwas Brotback-faul bin ;)


Das Brot geht diese Woche auch mal wieder zum YeastSpotting.





Vollkorn-Couscous-No Knead Bread

40 g Couscous
80 g Wasser

300 g Vollkornmehl (bei mir Weizen)
250 g Weizenmehl 550
15 g Salz
3 g Frischhefe
40 g Ahornsirup
35 g Öl
420 g Wasser


Couscous und Wasser in eine große Schüssel geben und vermischen, 5 Minuten quellen lassen.

Die restlichen Zutaten zugeben und alles gut verrühren, der Teig sollte danach weich sein, aber auf keinen Fall flüssig, ich habe noch mal etwas Mehl nachgegeben, da mein Teig etwas zu "weich" war.

Den Teig gut abdecken und bei Zimmertemperatur für 12 - 18 Stunden gehen lassen.

Danach hab ich den Teig zusammengefaltet und wieder in die Schüssel gegeben, nochmals abgedeckt und weitere 3 Stunden gehen lassen.

Den Ofen auf 220 Grad vorheizen, den Topf bzw. Bräter und den Deckel ebenfalls mit vorheizen.

Den Topf aus dem Ofen nehmen, den Teig hineingeben und den Deckel wieder auflegen.

Den Topf in den Ofen schieben und das Brot für 30 Minuten backen, dann den Deckel abnehmen und für weitere 15- 20 Minuten fertigbacken.


Liebe Grüße
Stephi

1 Kommentar:

  1. Schuat toll aus, schöne Krume! Freut mich, dass Dir das Rezept und auch das Brot gefallen :D

    Für mich sind die No Knead Brote perfekt, wenn es man schnell gehen muss. Ein paar kommen demnächst noch ;)

    AntwortenLöschen