26 Dezember 2013

Weihnachtsgeschenke die 4.: Fuchs und Waschbär

Natürlich habe ich nicht die letzten paar Monate nur "häkelnd" verbraucht, auch nicht nur die ganze Zeit an der Nähmaschine.
Nein, ich habe mich auch mal wieder im "von Hand nähen" geübt, das klappt nämlich auch nicht immer all zu gut, ich hab oft nicht so eine große Geduld und so werden die einzelnen Stiche nicht immer gleichgroß bzw. gleichlang. Oft werden sie recht unterschiedlich und dann sieht es oft total schrecklich aus.
Genau aus diesem Grund, hab ich die die ganze Zeit die Sache mit dem "von Hand nähen" verdrängt und vernachlässigt, vor allem, wenn man die Nähte sehen kann.

Dummerweise habe ich dann eher aus versehen die Mollie Makes im Internet gefunden und unter anderem habe ich festgestellt, dass man ein Schnittmuster direkt aus dem Internet laden kann. Und dann auch noch genau das, was mir so gut gefallen hat - der Fuchs und der Waschbär.
Was dazu noch total praktisch war, ich habe auch noch eine Anleitung gefunden, wie die einzelnen Schritte gemacht werden.

Also hab ich mir gleich Filz gekauft, gut einen Großteil hatte ich auch schon gehabt.

Ich hab noch nie mit Schnittmustern gearbeitet, das hat aber soweit schon mal gut geklappt, ich hab also erstmal alles zugeschnitten und dann die Vorderseiten genäht, d.h. die Gesichter und den Schwanz aufgenäht, dann habe ich Füllmaterial dahintergelegt und die Rückseite festgesteckt und ebenfalls angenäht.

Jetzt hatte ich also diese zwei süßen Kerlchen und was mach ich jetzt weiter mit ihnen?

Ganz einfach, ich hatte noch einige Leinwände daheim, unter anderen auch welche in dreieckiger Form, da habe ich eine hergenommen und einen großen Ast drauf gemalt und auf diesen dann die 2 Filzkerlchen geklebt - sicherlich man könnte sich jetzt fragen: "Was macht der Fuchs auf dem Baum / Ast?" Aber das ist ganz einfach, der Fuchs und der Waschbär sind gute Freunde, der Waschbär lebt auf dem Baum und hat den Fuchs zu sich eingeladen. ;)  Also ich finds toll ;)

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen