10 Dezember 2013

Nougatsterne mit Haselnusskrokant

Ich weiß auch nicht, diese Zeitschriften die es jedes Jahr wieder gibt, in denen es nur um Rezepte für Weihnachten, vor allem für Plätzchen geht... eigentlich braucht man da ja gar keine mehr, meistens sind ja eh immer die gleichen Rezepte enthalten -  aber irgendwie fällt es doch auch schwer daran vorbeizugehen und nichts zu kaufen. So passiert es dann doch jedes Jahr aufs neue, dass wenigstens eine Zeitschrift in meinem Einkaufskorb landet. Und ja , ich zwinge mich dann auch mindestens ein Rezept daraus nachzubacken.
Dieses Jahr hat es die Zeitschrift "Landidee - Das neue Adventsbacken, 100 bewährte Rezepte für Plätzchen, Stollen, Früchtekuchen und Co." geschafft, vor mir gekauft zu werden. Und ja, ich hab auch gleich was nachgebacken, die Nougatsterne mit Haselnusskrokant. Es sind sogar Ausstecher, ich hab ja die letzten Jahre nicht so viele Ausstecher gebacken, weil ich da keine all zu große Lust dazu hatte, aber dieses Mal, hat es mich mal wieder angesprochen einfach mal den Teig auszurollen und ein paar Formen hineinzudrücken, auch wenn es in diesem Fall ja nur Sterne sind.
Die Kekse sind sehr lecker, obwohl ich erst etwas skeptisch war, ob sie nicht zu süß werden, durch die Nougatfüllung und dann noch die Schokolade und das Haselnusskrokant. Aber nein, sie wirklich nicht zu süß, sondern total lecker!




Nougatsterne mit Haselnusskrokant

Teig:

200 g Mehl
100 g gemahlene Mandeln
150 g Butter
100 g Zucker
1/4 Zitrone, der Abrieb
1 Eigelb

Füllung:

150 g Nougat

zum Verzieren:

150 g Zartbitterschokolade
Haselnusskrokant


Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander verkneten. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltfolie gewickelt ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, ich hatte etwas eine Stärke von 3 mm, und Sterne ausstechen und aus Blech legen.

Die Bleche für ca. 10 - 12 Minuten in den Ofen schieben, bis sie etwas Farbe annehmen, dann herausnehmen und gut auskühlen lassen.

Das Nougat im Wasserbad schmelzen und die Hälfte der Sterne damit bestreichen, einen zweiten Stern darauf legen und leicht andrücken, fest werden lassen.

Dann die Zartbitterschokolade hacken und ebenfalls im Wasserbad schmelzen, die Kekse an der Oberseite damit bestreichen und mit Haselnusskrokant bestreuen, trocknen lassen und genießen.

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen