06 September 2013

Lebenszeichen...

... ja ich gebe es zu, ich habe meinen kleinen Blog in letzter Zeit etwas stiefmütterlich behandelt...

Aber ich muss sagen, dass meine Lust zum Kochen, Backen und vor allem auch zum Tippen in letzter Zeit auch ganz schön gering, bis gar nicht vorhanden war. Ich habe in letzter Zeit fast nur Sachen gekocht, die wir gerne essen bzw. ich hab einige Sachen einfach mal zum 2. Mal gekocht. Das hat sich erst etwas komisch angefühlt, war dann irgendwie aber auch schon wieder ein tolles Gefühl, ein leckeres Gericht einfach nochmal auf dem Tisch zu haben.
Und was das Backen betrifft... das ist so gut wie eingeschlafen, ganz selten backe ich mal ein Blech Muffins und dann schaffen wir es oft nicht mal alle aufzuessen... das wäre uns früher nie passiert... und nein, das liegt nicht dran, dass sie nicht schmecken ;)

Außerdem hatte ich ein paar Probleme mit der Identifikation mit dem Blog.. ich bin mir dessen immer noch nicht so sicher, will aber erst mal mehr oder weniger so weitermachen wie bisher. Wahrscheinlich kommen nicht mehr so viele Rezepte wie man es sonst so von mir gewohnt war.
Ich habe mich entschieden nicht mehr "alle" Rezepte zu verbloggen, sondern nur noch ein paar ausgewählte. Vielleicht werde ich auch bald dazu übergehen mal das ein ober andere Kochbuch etwas aus meiner Sicht zu beleuchten und dann nur noch 1 oder 2 Rezepte, die ich halt am besten fand, daraus vorzustellen. Wie gesagt, ich weiß noch nicht so ganz genau wohin die Reise gehen wird... im Moment ringe ich auch noch mit dem Namen des Blogs.. ich würde ihn mittlerweile lieber etwas allgemeiner halten und nicht nur aufs Kochen eingehen... aber dazu müsste ich ihn fast ja schon wieder umbenennen... Das finde ich aber auch blöd, vor allem für meine treuen Lesen, die evtl. etwas irritiert wären, meinen Blog dann vielleicht nicht mehr finden könnten.. oder die unterschiedlichen Inhalte dann auch nicht so "spannend" wären.
Eine schwierige Entscheidungsphase steht grad an, ich knabber schon ein paar Wochen daran, aber meine Interessen haben sich auch etwas verschoben, früher stand ich so oft in der Küche, an manchen Tagen drehte sich fast alles nur ums kochen und backen und das ist heute bzw. momentan eigentlich so gut wie nie mehr der Fall. An manchen Tagen muss ich mich richtig in die Küche schleppen um etwas zu kochen... Vielleicht ist es auch nur vorübergehend... wer weiß.

Auf der anderen Seite würde ich gerne öfters mal Sachen kochen die einfach aus einer Lust und Laune aus meinen Kopf ganz spontan entstehen... aber das ist für mich total schwierig, ich habe da noch keinen richtigen Weg gefunden...

Es ist grad einfach ein kleines Gefühlschaos.
Ich möchte aber noch ein paar Rezepte die jetzt mehr oder weniger in der Warteschlange hängen, weil ich einfach nicht schreiben wollte, in den Blog stellen, viele passen noch zum Sommer und da will ich nicht bis Weihnachten oder gar nächstes Jahr warten.. finde ich beides unpassend...

Die nächsten Tage wird also wieder ab und zu etwas hier passieren.  =)

Ich danke hiermit schon mal allen treuen Mitlesern, die sich immer noch über jeden meiner Beiträge freuen, auch wenn sie etwas spärlicher gesät sind =)


Liebe Grüße
Stephi

Kommentare:

  1. Hallo, Stephi, setz Dich nicht unter Druck und mach es so, wie es für Dich am Besten ist.
    Das Führen eines Blogs muss immer noch eine eigene
    Entscheidung sein. So wie Du Dich entschlossen hast, Rezepte mit uns zu teilen, so steht es Dir auch zu, dies einzuschränken oder gar einzustellen.
    Alles Gute - wie immer Du auch weiter machst -und Dank für Deine Rezeptseiten -Zizibe

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stephi, ich glaube jeder, der seinen Blog nur lange genug hegt, kommt irgendwann an den Punkt. Ich fände es schön, einfach mal die spontanen Kreationen aus Deiner Küche zu sehen. Außerdem ist so eine andere Ecke mit Köstlichkeiten (Ausflügen, Bücher,...) doch auch spannend. Viel Erfolg beim Tüfteln und neuem Konzept. Bin auf Dein Ergebnis gespannt.
    Liebe Grüße
    rike

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss Zizibe und Rike recht geben. Mach dir keinen Stress und mach dein Ding. Bloggen soll schließlich Spass machen! Und wenn du den Blog anders gestalten möchtest ist doch spannend. Und wenn es einen anderen Blogtitel dafür braucht, finden wir dich auch damit bestimmt wieder! Ich bin auf jeden Fall gespannt!

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    ich danke euch sehr für eure Kommentare und netten Worte.
    Ich hab zwischenzeitlich ein paar Ideen niedergeschrieben, sei es in Form von Rezepten oder anderen Gedanken, ich werde man schauen wie ich das umsetzen werde..

    Ich denke dem Wort "Köstlichkeiten" könnte man auch noch einen 2. Wortsinn einflüstern... in Form von "schönen Dingen" oder ähnlichem.

    Ich denke, mir fällt noch das richtige ein=)

    Liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen