13 Juli 2013

Glasierte Hähnchenbrust mit Süßkartoffel-Mais-Püree

Also ursprünglich wollte ich ein Rezept von Jamie Oliver nachkochen, das eine knusprige Hähnchenbrust mit Okraschoten und einem einfachen Süßkartoffelpüree zusammen mit einer Mais-Tomaten-Salsa vorsieht... doch wie so oft, gefiel mir das ganze beim lesen, so kurz vor dem Kochen nicht mehr ganz so gut. Ich hab mich also entschieden, den Mais und die Frühlingszwiebeln zusammen mit Cheddar, der gar nicht vorgesehen war, unter das Süßkartoffelpüree zu mischen. In das Süßkartoffelpüree sollte eigentlich nur zusätzlich noch süße Chilisauce... hm die hab ich dann einfach zum Fleisch gegeben, welches so dann nicht "knusprig" im eigentlichen Sinne wurde, sondern eine schöne, glänzende und leckere Glasur bekam. Ich bin mit meiner Variante total zufrieden; mein Freund meinte, ich sollte es unbedingt auf die Liste setzen für: "Machen wir mal wieder!"



Glasierte Hähnchenbrust mit Süßkartoffel-Mais-Püree

500 g Hähnchenbrust
1 große Süßkartoffel
100 g Cheddar
3 EL Milch
1 kleine Dose Mais
1/2 Bund Frühlingszwiebeln (ca. 4 -5 Stück)
3- 4 EL Sweet Chili Sauce
Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß


Die Süßkartoffel schälen und in Scheiben schneiden, im Salzwasser ca. 15 Minuten gar kochen.

In der Zwischenzeit den Mais abgießen.
Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden.

Die Hähnchenbrust jeweils in 3 - 4 gleichgroße Stücke schneiden und etwas flach klopfen, so dass das Fleisch ca.  noch 1,5 cm dick ist.
Fleisch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrust von beiden Seiten jeweils 3 - 4 Minuten kräftig anbraten, es sollte eine schöne goldene Farbe haben.
Dann die Pfanne vom Herd nehmen und die Sweet Chili Sauce über das Fleisch geben, dieses darin schwenken und zur Seite stellen.

Die Süßkartoffeln abgießen und mit einen Kartoffelstampfer stampfen.
Den Cheddar reiben und zusammen mit der Milch zu den Süßkartoffeln geben und gut unterrühren, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
Zum Schluss den Mais und die Frühlingszwiebeln unterrühren.

Süßkartoffelpüree zusammen mit dem Fleisch anrichten und genießen.

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen