21 März 2013

Lauwarmer Linsensalat mit Johannisbeer-Joghurt-Dressing

Im Moment hab ich immer wieder Lust auf Salat, das muss nicht immer ein klassischer Blattsalat sein, sondern kann durchaus auch mal ein lauwarmer Salat sein, genau so wie der lauwarme Linsensalat mit Johannisbeer-Joghurt-Dressing, den ich in der Lecker gefunden habe. Er erinnert mit etwas an Linsensuppe, wahrscheinlich musste ich ihn deshalb unbedingt nachkochen, durch die Würstchen wird er aber auch schön würzig und bekommt einen ganz speziellen Touch! Nicht zu vergessen natürlich das Dressing, das auch nicht so 0815 ist, wie man es sonst immer gewohnt ist... Ein wirklich leckeres Salätchen, vor allem auch, wenn man grad ein Stückchen Sellerie erwischt... =)


Lauwarmer Linsensalat mit Johannisbeer-Joghurt-Dressing

120 g Tellerlinsen
150 g Salatmix
2 - 3 Wiener Würstchen
2 Möhren
1 Stange Sellerie
100 g Joghurt
1 EL Johannisbeermarmelade
1-2 EL Weißweinessig
Salz, Pfeffer


Die Linsen in ausreichend Wasser (ohne Salz) ca. 40 Minuten gar kochen.

In der Zwischenzeit die Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden, den Sellerie ebenfalls klein würfeln.

Joghurt mit Johannisbeermarmelade und Essig pürieren, mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Würstchen in dünne Scheiben schneiden.

Möhren und Selleriewürfel ca. 3 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Linsen geben und unterrühren. Linsen abgießen und etwas ausdampfen lassen.

Linsen mit der Joghurtsauce verrühren, Würstchen und Salatmix unterrühren, auf Tellern anrichten und genießen.

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen