05 November 2012

Kürbis-Rohkostsalat mit Möhre, Apfel und Kürbiskernen

Diese Jahr hab ich voll Lust neue Kübrissorten auszuprobieren, Anfang September waren wir auf einer Kürbisausstellung auf der wir auch einige probieren konnten, darunter auch einen Mesa Queen, der roh aufgeschnitten da lag. Der Geschmack hatte etwas meloniges, aber auch etwas von einer Birne und war einfach nur total lecker, daher hab ich gleich einen mitgenommen.

Hier noch 2 Impressionen der Ausstellung:



Ich wollte ihn auch sehr gerne roh zubreiten, gerne auch in einem Salat, und da kam mir der Kürbis-Rohkostsalat mir Möhre, Apfel und Kürbiskernen von grain de sel genau richtig. Ein sehr leckerer Salat, der aber zu viel für nur 2 Personen war, so viel konnten wir gar nicht essen - was ich aber mit den Resten gemacht habe, das verrat ich euch morgen ;)


Kürbis-Rohkostsalat mit Möhre, Apfel und Kürbiskernen

1 kleiner Kürbis (bei mir "Mesa Queen" ca. 500 g)
1 Möhre
1 Schalotte
1 kleiner Apfel
1 Orange, der Saft
1 TL Holunderblütensirup
1 EL Öl
2 EL Apfelessig
Salz, Peffer
2 EL Kürbiskerne


Den Kürbis schälen und die Kerne mit Hilfe eines Löffels herauskratzen.
Möhre und Apfel ebenfalls schälen, den Apfel vom Kerngehäuse befreien.

Kürbis, Möhre und Apfel grob raspeln und vermischen.

Die Schalotte schälen und fein würfeln und unter den Salat mischen.

Orangensaft mit Holunderblütensirup, Öl und Apfelessig vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und unter den Salat rühren.

Den Salat mindestens 30 Minuten durchziehen lassen.

In der Zwischenzeit in einer Pfanne ohne Öl die Kürbiskerne anrösten.

Die Kürbiskerne kurz vor dem servieren unter den Salat mischen und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Liebe Grüße
Stephi

1 Kommentar:

  1. Wenn ich nur das Rohkostzeug mehr mögen würde... Gesund wär´s ja allemal! ;-)

    AntwortenLöschen