25 November 2012

Hähnchen-Dim-Sum

Zwei Rezepte aus dem neuen Kochbuch von Jamie Oliver "Jamies 15 Minuten Küchen" hab ich euch ja schon vorgestellt, jetzt folgt ein weiteres, die Hähnchen-Dim-Sum. Eigentlich hatte ich erst gedacht, die Brötchen werden mit den Hähnchen gefüllt, aber dem ist nicht so, das Hähnchen gibt es extra und die Brötchen sind einfach nur Brötchen, dabei dachte ich immer "Dim Sum" wären gedämpfte Brötchen die mit Fleisch oder ähnlichem gefüllt sind. Vielleicht ist das auch nur Interpretation, wie alles im Leben =P
Ich mag das Kochbuch wirklich gerne, das einzige was mich wirklich stört, bei vielen Rezepte ist keinen Dauer der Zubereitung der einzelnen Komponenten angegeben, die Brötchen z.B. werden als erstes zubereitet, kommen dann in den Dämpfeinsatz und werden gedämpft.. so lange bis halt auch der Rest fertig ist, es gibt keine genaue Zeitangabe, wie lange sie brauchen. Das find ich etwas unglücklich, manch einer braucht mit der Zubereitung der anderen Sachen vielleicht 15 Minuten, ein anderer wiederum vielleicht echter 30 Minuten... Der Titel irritiert etwas, nur weil es 15 Minuten-Küche heißt, heißt es nicht, dass es in 15 Minuten auf dem Tisch steht.. lediglich die reine Arbeitszeit dauert nicht länger als 15 Minuten... vielleicht ist der Titel etwas unglücklich gewählt... aber gut, was zählt ist das Ergebnis und das war total gut =)


Hähnchen-Dim-Sum

400 g Kokosmilch
500 g Mehl
20 g Backpulver
8 g Salz
16 Papiermuffinförmchen

400 g Hähnchenbrust
200 g gemischte Pilze (Champignons und Austernpilze)
3 EL Hoisin-Sauce
1 Limette
1 Brokkoli
1 Gurke
1 EL Sojasauce
1 EL Reisessig


Für die Dim-Sum Mehl und Backpulver und Salz mischen, Kokosmilch zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten, diesen in 8 Teile teilen und jeweils rund formen.
2 Papiermuffinförmchen ineinanderstellen und jeweils einen Teigball hineinlegen.
Die Dim-Sum in einen Dämpfeinsatz dicht an dicht stellen.

In einem Topf Wasser zum kochen bringen und den Dämpfeinsatz daraufstellen, mit einem Deckel abdecken und die Brötchen ca. 25- 30 Minuten dämpfen.


In der Zwischenzeit das Hähnchen in Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Die Pilze in grobe Stücke schneiden und ebenfalls zu Hähnchen geben, Hoisin-Sauce und den Saft der 1/2 Limette ebenfalls zugeben, mit etwas Salz würzen und alles gut vermischen.

Den Brokkoli in kleine Röschen teilen und diese im heißen Wasser (unter den Dämpfeinsatz) ca. 5 Minuten kochen.

Etwas Öl in eine Pfanne oder einen Wok geben und die Hähnchenmischung hineingeben, unter rühren so lange braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist, dann alles noch etwas Farbe annehmen lassen.

Brokkoli aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen, mit etwas Salz würzen.

Die Gurke waschen und halbieren, der Länge nach in dünne Streifen hobeln (entweder mit einem Küchenhobel oder einem Sparschäler) und in eine Schüssel geben, Sojasauce und Reisessig zugeben und alles vermischen.

Die Kokosbrötchen mit dem Fleisch und den Gurken, sowie dem Brokkoli anrichten und genießen.

Liebe Grüße 
Stephi



Kommentare:

  1. Hallo,
    haben die Brötchen wirklich 25-30 Minuten im dämpfer gebraucht?
    Laut Jamie Oliver im Video benötigen diese gerade mal 10 Minuten?!?

    grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      ich habe sie so lange gedämpft, ja, aber nicht im Bambuskorb sondern in meinem normalen Dampfeinsatz. Im Buch ist leider keine Zeitangabe dabei, daher hab ich sie nach Gefühl drin gelassen, ich fand sie so sehr gut.
      Das Video kenne ich nicht.

      LG, Stephi

      Löschen
  2. Schau mal hier --> http://www.ovguide.com/tv_episode/jamies-15-minute-meals-season-1-episode-7-chicken-dim-sum-and-crab-briks-4423331

    Da findest du die Videos zu dem Kochbuch...sind auch echt schön gemacht und alles sieht super einfach aus :-D

    AntwortenLöschen
  3. Doch klar die Brötchen werden doch am Ende dann von jedem Esser selber aufgeschnitte und belegt, eben auch mit dem Hähnchen. Er belegt bzw füllt sie nur nicht selber schon.

    Schade find ich das die neueren Sachen nicht mehr so einfache Zutaten haben wie die älteren. Viele Dinge muss man dann wieder speziell besorgen, teils bekommt man sie vor Ort hier gar nicht.

    AntwortenLöschen
  4. Hihi noch ne Frage, Jamie dämpft Hähnchen Brokoli und Champions im Dampfgar einsatz.. ist hier anders beschrieben, hast du das mal versucht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      das funktioniert bei mir nicht, da ich keinen solchen Dämpfer besitze, daher hab ich das anders gelöst.

      LG, Stephi

      Löschen
  5. Ich würde die brötchen gerne auch machen .. leider hab keinen garer wie kann man die denn noch machen ??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du nichts zum dämpfen hast, wirst du die Brötchen wahrscheinlich nicht machen können. Sonst werden sie ja ganz anders.

      LG, Stephi

      Löschen