21 September 2012

Mozzarella mit Paprikaragout

In der aktuellen Lecker gibt Steffen Henssler mal wieder ein paar Rezepte preis, die mir auch wirklich gut gefallen. Am meisten hat mich der Mozzarella mit Paprikaragout angesprochen. Ein schnelles und unkompliziertes Gericht, das total lecker ist. Gut, ich muss sagen, mit der Chili hab ich mich etwas vertan... es war schon wirklich sehr scharf, bei mir hätte es die halbe Schote.. vielleicht auch nur 1/4 getan.
Dazu gab es einfach nur etwas Baguette, echt sehr lecker. Man könnte sicherlich auch gut ein paar Nudeln oder etwas Reis dazu essen, genügend leckere Sauce bildet sich eh ;)



Mozzarella mit Paprikaragout

2 Mozzarella
1 Chilischote
2 Zwiebeln
2 Paprika (rot /gelb)
1 kleine Zucchini
100 g Kirschtomaten
1 TL Tomatenmark
3 EL Balsamico
1 TL Honig
einige Blätter Basilikum
Salz, Pfeffer


Die Chilischote halbieren und von den Kernen befreien und fein hacken.

Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Paprika vom Kerngehäuse befreien und in feine Streifen schneiden.
Zucchini halbieren und in Scheiben schneiden.
Kirschtomaten halbieren.
Mozzarella in kleine Würfel schneiden.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, Chili und Zwiebel darin ca. 2 Minuten anbraten. Paprika und Zucchini zugeben und weitere 2 Minuten mitbraten.
Tomatenmark zugeben und kurz anschwitzen, mit dem Balsamico ablöschen, Tomaten und Honig zugeben und alles verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Abgedeckt bei mittlerer Hitze ca. 5 - 8 Minuten garen.

Basilikum in feine Streifen schneiden. Paprikaragourt vom Herd nehmen, Basilikum und Mozzarella unterrühren und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auf Tellern anrichten und genießen.

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen