15 Juli 2012

Jeanny´s Stachelbeer-Streusel Cupcakes

Als ich diese Woche auf dem Markt unterwegs war und Stachelbeeren gesehen habe, konnte ich einfach nicht wiederstehen. Ich hab bestimmt schon seit 5 Jahren keine frischen Stachelbeeren mehr gegessen, es könnte sogar noch länger her sein... also hab ich mir gleich eine Schale mitgenommen. Allerdings wollte ich auch gerne etwas damit backen, und so hab ich mal wieder bissl rumgesucht und bin bei  Zucker, Zimt und Liebe auf ein Rezept für Jeanny´s Stachelbeer-Streusel Cupcakes gestoßen. Vor allem die Streusel haben mich gleich angesprochen. Ich liebe Streusel, in diesen waren sogar noch Haferflocken, klang auf jeden Fall sehr verlockend und so hab ich auch gleich losgebacken, denn glücklicherweise hatte ich alle Zutaten zu Hause ;) Fazit: Total lecker!


Jeanny´s Stachelbeer-Streusel Cupcakes

Streusel:

50 g Butter
50 g Mehl
50 g Haferflocken
2 EL Zucker

Teig:

ca. 150 g frische Stachelbeeren
175 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
115 g weiche Butter
115 g Zucker (bei mir Vanillezucker)
2 Eier
1 EL Milch


Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Für die Streusel das Mehl mit der Butter in einer Schüssel mit den Händen verkrümeln, Haferflocken und Zucker zugeben und alles zu Streuseln verkrümeln.

Mehl, Backpulver und Salz mischen.

Butter und Zucker schaumig rühren, Eier und Milch zugeben und unterrühren, Mehlmischung zugeben und kurz unterrühren.
Den Teig in Muffinförmchen verteilen.

Den Teig mit den Stachelbeeren belegen und am Ende die Streusel darüber verteilen.


Im Ofen für 22 - 25 Minuten goldbraun backen.

Liebe Grüße
Stephi

Kommentare:

  1. Ich liebe Stachelbberen, morgen muss Ich mir ganz schnell mal welche besorgen gehen .

    Herrliche kleine Törtchen ... da würde Ich so gerne zugreifen.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      ausprobieren lohnt sich, die waren echt lecker und viele Stachelbeeren brauchst du dafür nicht, es bleiben also auch noch genug zum nebenher naschen übrig ;)

      LG, Stephi

      Löschen
  2. Muss ich mir mal fürs nächste Jahr merken, vielleicht hat mein kleiner Busch dann schön genügend Beeren. Zu kaufen gibt es hier in Maine nämlich leider keine Stachel- oder Johannisbeeren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      ich könnte mir sonst auch andere saure Beeren vorstellen, Cranberrys z.B. ich weiß nicht, ob du die bekommen kannst, bei uns gibts die ab und zu sogar "frisch" zu kaufen.
      Mit Sauerkirschen klappt es bestimmt auch. =)

      LG, Stephi

      Löschen
    2. Cranberries bekomme ich hier in Maine frisch, sie wachsen hier, wir sind auch für unsere wilden Blaubeeren berühmt. Sauerkirschen gibt es leider nur im Glas oder in der Dose zu kaufen, oder getrocknet.

      Löschen