26 Juli 2012

Asiatisch mariniertes Filet mit Mango-Nektarinen-Salsa

Ich bin ein sehr großer Anhänger der Lecker-Zeitschrift, das fällt glaub ich immer wieder auf ;) Beim Menü für die aktuelle Ausgabe wurde dieses mal ein Rezept für asiatisch mariniertes Filet mit Mango-Nektarinen-Salsa vorgestellt, das echt toll klang. Mango ist ja eh eine meiner Lieblingsfrüchte und Nektarinen (gerne auch Pfirsiche) mag ich total gerne, also war es die perfekte Kombination.
Ich hatte einige Probleme mit dem einwickeln des Filets, denn mein Schweinefilet hatte die 600 g Marke deutlich überschritten, und so war es etwas dicker als ein "normales" Filet, daher war mein Schinken etwas zu kurz (wie unten auch zu sehen). Aber gut, so hielt der Schinken nicht perfekt am Fleisch, aber er ist auch schön kross geworden und war lecker, hat auf jeden Fall super dazu gepasst. Die Mango-Nektarinen-Salsa war von der Menge her etwas viel, aber war sehr lecker. Ich fand, es war ein sehr leckeres Essen ;)


Asiatisch mariniertes Filet mit Mango-Nektarinen-Salsa

1 Schweinefilet (ca. 500 - 600 g)
3 Lauchzwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 Chilis
10 g Ingwer
3 TL Zucker
3 EL Sojasauce
Salz, Pfeffer
2 Limetten, der Saft
1 Mango
2 Nektarinen
1 rote Zwiebel
200 g Bacon, in Scheiben


2 der Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, 1 Chili halbieren, von den Kernen befreien und grob hacken, Ingwer schälen und grob schneiden. Knoblauch ebenfalls grob hacken.

Lauchzwiebeln, Chili, Ingwer, Knoblauch, 1 TL Zucker, Sojasauce, Saft von 1 Limette, Salz, Pfeffer und etwas Öl in eine Schüssel geben und pürieren.
Schweinefilet waschen und trockentupfen und gleichmäßig mit der Mariniade einreiben, abgedeckt ca. 1 Stunde marinieren lassen.

Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern schneiden, Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
Nektarinen ebenfalls vom Kern lösen und in kleine Würfel schneiden, zu den Mangowürfeln geben und verrühren.
Die Zwiebel schälen und fein würfeln, zusammen mit dem restlichen Limettensaft zu den Obstwürfeln geben. Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden, Chili von den Kernen befreien und fein hacken, beides ebenfalls zu der Salsa geben, mit ca. 2 TL Zucker abschmecken.

Ofen auf 175 Grad vorheizen.

Den Bacon leicht überlappend auf die Arbeitplatte legen, das Schweinefilet darauf legen und mit dem Bacon umwickeln.


Öl in einer Pfanne erhitzen und das Filet ca. 5 Minuten gut von jeder Seite anbraten.
Filet in den Ofen legen und für ca. 15 - 20 Minuten weiterbraten.

Filet aus dem Ofen nehmen und in Scheiben schneiden, zusammen mit der Salsa und je nach Belieben mit Reis oder einer anderen Beilage serviern und genießen.

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen