19 Mai 2012

Gerösteter Gemüsesalat mit Mozzarella und Bündner Fleisch

Ich glaube es dürfte mittlerweile jedem bekannt sein, dass ich ein großer Fan der Lecker-Zeitschrift bin. Auch wenn ich kein Abo besitze, stehe ich doch jeden Monat pünktlich zur Erscheinung am Kiosk und kaufe sie mir. Die Rezepte sind einfach und überzeugend.
So hab ich sie mir auch diesen Monat wieder gekauft und als erstes hab ich ein Rezept für einen gerösteten Gemüsesalat mit Mozzarella und Bündner Fleisch ausgesucht. Das Wetter war schön warm und Salat ist doch immer wieder lecker. Vor allem wollte ich ihn wegen dem Bündner Fleisch ausprobieren. Das ich mal wieder nicht den Rucola, wie im Rezept verlangt genommen habe, war ja klar, bei mir gab es mal wieder Feldsalat, ich glaub aber ich hab bissl viel davon erwischt ^^
Der Salat war auch echt lecker, allerdings gibts kein so wirkliches Dressing, was bissl ungünstig ist, man hat nur bissl Sauce vom Grillgemüse und das wars dann auch. Daher würde ich empfehlen beim essen immer 1 Feldsalatbüschel mit einem Stück Bündner Fleisch und etwas Grillgemüse zu nehmen.



Gerösteter Gemüsesalat mit Mozzarella und Bündner Fleisch

1 rote Paprika
2 Zucchini
1 Knoblauchzehe
4 - 5 EL Balsamico
100 g Feldsalat
200 g Mozzarella
100 g Bündner Fleisch
Rosmarin
Salz, Pfeffer


Paprika von den Kernen befreien und in dünne Streifen schneiden.
Zucchini halbieren und in Scheiben schneiden.
Knoblauch fein würfeln.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, Paprika, Zucchini und Knoblauch und etwas Rosmarin hineingeben und für 5 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Essig ablöschen, kurz aufkochen und vom Herd nehmen. Gemüse in eine große Schüssel geben und abkühlen lassen.

Feldsalat waschen und gut trocken schleudern.

Mozzarella würfeln.

Feldsalat und Mozzarella unter das Grillgemüse mischen und auf Tellern anrichten.
Bündner Fleisch darüber geben und genießen.

Liebe Grüße
Stephi

1 Kommentar:

  1. Ein köstliches Rezept, das Sie hier gepostet haben. Mozzarella ist ja aus vielen Küchen nicht mehr wegzudenken.

    Liebe Grüße aus Südtirol,
    das Team des Designhotel Lindenhof

    AntwortenLöschen