20 April 2012

Gebratener Endiviensalat mit Putenschnitzel

Ich kauf mir ja nicht alle Kochbücher selbst.. nein oft lass ich mich auch beschenken, oft weiß ich davon, oftmals auch nicht, in diese Fall wurde ich überrascht, nämlich mit dem neuen Kochbuch von Steffen Henssler - schnell, schneller, Henssler! Dazu muss ich wohl ehrlich gestehen, dass ich mir das Buch nicht selbst gekauft hätte, vermutlich hätte ich in der Buchhandlung nicht mal einen Blick reingeworfen, ich wusste, dass es wohl von der "schnellen Nummer" von den Topfgeldjägern inspiriert war und dazu muss ich sagen, dass ich davon kein so großer Fan bin, die Sachen gehen in der Sendung zwar immer schnell, sind für mich aber nur so halbe Gerichte...
Aber wenn ich es nun schon einmal besitze, wollte ich auch etwas daraus kochen, nachdem ich mir das Buch genauer angeschaut habe, sind mir auch ein paar Gerichte ins Auge gefallen, die ich gerne ausprobieren wollte, angefangen hab ich also mit einem gebratenen Endiviensalat, der Endiviensalat war bei mir halt kein Endiviensalat, denn den gabs nicht zum kaufen, bei mir war es eher ein Lollo Bianco.. oder so was in der Art, ich kenne mich mit Salatsorten nicht so aus, ich weiß das Salat grün ist... *hust*
Also das Endprodukt war lecker - wenn auch sehr wenig, ich glaub das nächste mal nehme ich 2 große Salatköpfe, so war es nur ein kleiner Klecks neben meinem großen Schnitzel ;)



Gebratener Endiviensalat mit Putenschnitzel

200 g Endivielsalat
1 Handvoll Petersilienblätter
50 g getrocknete Tomaten, in Öl
4 EL Sonnenblumenkerne
2 EL Balsamico
30 g Parmesan, gerieben
Salz, Pfeffer

2 Putenschnitzel
1 Ei
Semmelbrösel
Mehl
1 EL Sahne
Salz, Pfeffer


Salat waschen und trocken schleudern und die Blätter in Stücke zupfen.
Petersilie fein hacken.
Die Tomaten abtropfen lassen und in dünne Streifen schneiden.

Die Putenschnitzel waschen und trocken tupfen. Ei mit der Sahne in einen Teller geben und verschlagen. In einen 2. Teller etwas Mehl geben und in einen 3. Teller Semmelbrösel geben. Die Putenschnitzel von beiden Seiten salzen und pfeffern und dann mehlieren. Als nächstes durch die Eiermischung ziehen und zum Schluss in den Semmbelbröseln wenden.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Putenschnitzel von beiden Seiten kross braten.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, Salat und Sonnenblumenkerne hineingeben und bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten braten, bis der Salat komplett zusammengefallen ist, dann die Petersilie und die Tomaten zugeben und unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Balsamico abschmecken.

Salat und Putenschnitzel auf Tellern anrichten und zu guter Letzt etwas Parmesan über den Salat streuen und alles genießen.

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen