06 März 2012

Socca

Kurz und knapp; heute gibt es Socca! Nach einem Rezept von Yotam Ottolenghi aus seinem klasse Kochbuch "Genussvoll vegetarisch". Das Rezept gefällt mir seit der ersten Sekunde. Allerdings musste ich erst mal Kichererbsenmehl auftreiben ;)
Die Socca schmecken echt lecker, es erinnert irgendwie etwas an den Geschmack und auch vom Mundgefühl als Polenta. Diese kleinen "Pfannkuchen" sind aber komplett durchgebacken und haben eher eine Konsistenz von Weißbrot. Irgendwie spannend. Uns haben die Dinger jedenfalls sehr gut geschmeckt. Das nächste mal werde ich aber mehr Gewürz an die Kichererbsenpfannkuchen geben.


Socca


300 g Kirschtomaten
800 g weiße Zwiebeln
2 EL Thymianblätter
1 TL Weißweinessig
230 g Kichererbsenmehl
450 g Wasser
2 Eiweiß
Salz, Pfeffer


Den Ofen auf 130 Grad vorheizen.

Die Tomaten halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf ein Blech legen, mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit etwas Öl beträufeln.
Tomaten für 35 Minuten in den Ofen schieben.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden.

4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln und den Thymian zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und 1 Minute auf hoher Hitze braten. Hitze herunterschalten und die Zwiebeln für 20 Minuten braten, dabei gelegentlich rühren. Die Zwiebeln sollten dann weich, süß und goldbraun sein.
Zum Schluss den Essig unterrühren.

Die Tomaten aus den Ofen nehmen und den Ofen auf 170 Grad stellen.

Für den Pfannkuchenteig Mehl in eine Schüssel geben, 1 TL Salz und etwas Pfeffer, 1 1/2 EL Öl und das Wasser zugeben und alles verrühren.
Die Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben.

Eine Pfanne mit ca. 14 cm Durchmesser erhitzen, etwas Öl hineingeben und 1/4 des Teiges zugeben, die Hitze etwas herunterschalten und die Pfannkuchen für 2 Minuten backen, dann sollten kleine Luftblasen an die Oberfläche steigen, dann den Pfannkuchen drehen und 1 Minute weiterbraten.
Den Pfannkuchen auf ein Backblech geben und mit den restlichen Teig genauso verfahren.

Die fertigen Pfannkuchen für 5 Minuten in den Ofen schieben.

Dann die Zwiebeln auf den Pfannkuchen gleichmäßig verteilen, darüber die Tomaten geben und alles für 4 Minuten in den Ofen schieben.

Auf Tellern anrichten und servieren.

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen