03 März 2012

Kartoffel-Feta-Tarte mit karamellisierten Zwiebeln

Vor ein paar Tagen habe ich mir ein neues Kochbuch zugelegt. Von Donna Hay, "schnell, frisch, einfach". Ich konnte einfach nicht wiederstehen. Also musste ich umgehend meinen Speiseplan danach ausrichten. Heute habe ich das erste Rezept daraus nachgekocht: Kartoffel-Feta-Tarte mit karamellisierten Zwiebeln.
Gut.. es ist nicht ganz originalgetreu. Frau Hay verwendet ein Zwiebel-Confit aus dem Glas, sicherlich, das geht schnell, aber ich finde das kann man auch ruck zuck selber machen, daher hab ich einfach schnell eine paar karamellisierte Balsamico-Zwiebeln gezaubert.
Was mir noch etwas langweilig erschien waren die Kartoffeln, ich hab einfach noch eine kleine Süßkartoffel dazugenommen, das fand ich für Farbe und auch Geschmack sehr anregend.
Also ich fand es lecker, einfache und schnelle Feierabendküche, obwohl ich mir etwas "Extra-Arbeit" gemacht habe.




Kartoffel-Feta-Tarte mit karamellisierten Zwiebeln

1 Pck. Blätterteig
2 große Zwiebeln
1 EL Zucker
4 EL Balsamico
200 g Feta
2 kleine Kartoffeln
1 kleine Süßkartoffel
4 Scheiben Schwarzwälder Schinken
Salz, Pfeffer

Die Kartoffeln und die Süßkartoffel schälen und in dicke (ca. 5mm dick) Scheiben schneiden. In kochendes Wasser geben und 10 Minuten kochen, abgießen und ausdampfen lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden.
Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln hineingeben und auf mittlerer Hitze ca. 8 Minuten unter Rühren braten, bis sie glasig sind. Zucker zugeben und karamellisieren lassen. Mit dem Balsamico ablöschen und so lange köcheln lassen, bis der Balsamico komplett verdampft ist. Dann die Zwiebeln vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Den Blätterteig ausrollen und halbieren, aufs Blech legen. Die Zwiebeln darauf verteilen, dabei an jeder Seite einen Rand von ca. 2 cm lassen. Auf den Zwiebeln die Kartoffelscheiben abwechelnd legen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Schinken in Streifen schneiden und auf den Kartoffeln verteilen.
Feta würfeln und ebenfalls über die Kartoffeln geben.

Im Ofen für ca. 20 - 25 Minuten backen, bis alles schön goldbraun ist.

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen