29 März 2012

Gekräutertes Hähnchenfilet mit Hüttenkäse-Gurkensalat

Heute gab es eines meiner Lieblingsrezepte rund um die Hähnchenbrust: Gekräutertes Hähnchenfilet mit Hüttenkäse-Gurkensalat, ein Rezept aus der Lecker! Schnell gemacht und unglaublich lecker. Dieses Mal gabs aber eine kleine Änderung, anstelle des tollen Kartoffelstampfes hab ich Kartoffelecken im Ofen zubereitet, schmeckt auch lecker, aber der Kartoffelstampf ist fast das Beste am ganzen Rezept. Ich wollte halt einfach aus meinen schönen rotschaligen Kartoffeln keinen Stampf machen, sondern wollte sie ganz lassen und zwecks des Aufwandes hab ich daher den geringsten gewählt und sie in den Ofen geschoben. Im Original ist es aber echt am besten, daher folgt hier auch das Rezept im Original, also nicht wundern, das das Bild zumindest Kartoffelmäßig nicht so ganz zum Rezept passt.

Gekräutertes Hähnchenfilet mit Hüttenkäse-Gurkensalat

400 g Hähnchenbrust
400 g Kartoffeln
1 Salatgurke
2 EL Weißweinessig
3 EL Joghurt
3 Stiele Petersilie und Dill, gerne auch Schnittlauch
2- 3 EL Hüttenkäse
Salz, Pfeffer, Zucker


Die Kartoffeln schälen in Stücke schneiden und in Salzwasser gar kochen, abgießen und ausdampfen lassen.

Für den Salat die Gurke waschen und in dünne Scheiben hobeln.
Essig, 1/2 TL Salz und etwas Pfeffer, sowie 1 Prise Zucker verrühren und über die Gurkenscheiben gießen, verrühren und zur Seite stellen.

Die Hähnchenbrust waschen und trocken tupfen, etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von jeder Seite 5 - 6 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Für den Kartoffelstampf den Joghurt zu den Kartoffel geben und alles zerstampfen, mit Salz würzen, gerne gebe ich auch noch etwas Hüttenkäse dazu und rühre den noch unter.

Die Kräuter fein hacken und die Hähnchenbrust darin wenden.

Beim Gurkensalat das entstandene Gurkenwasser abgießen und 2 - 3 EL Hüttelkäse unter den Gurkensalat rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hähnchen mit Kartoffelstampf und Gurkensalat anrichten und genießen.

Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen