09 Februar 2012

Nudeln mit Erbsensauce

Heute gibt es wieder ein Rezept, das ich bei Schlammdackel entdeckt habe, da ich momentan sehr gerne Nudeln esse. Es gibt eigentlich jede Woche ein Nudelgericht, das war sehr lange Zeit nicht so... und es heute schnell gehen musste, hab ich mich für Nudeln mit Erbsensauce entschieden.
Irgendwie hab ich es mit dem Verhältnis von Nudeln und Sauce nicht so gut hinbekommen, für die Menge an Sauce hätte ich sicherlich mindestens 300 g Nudeln verwenden können, ich hab nur 230 g genommen, so war die Nudelsauce etwas in der Überzahl und mein Bild geriet am Ende recht grün ^^
Aber hey - bei mir war heute zumindest schon farblich Frühling auf dem Teller - sehr wichtig, wenn man rausgesehen hat, hat es heute nur geschneit...
Lecker wars aber auf jeden Fall und wird wiederholt ;)




Nudeln mit Erbsensauce

200 - 300 g Nudeln
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
300 g TK-Erbsen
100 ml Wasser
100 g Creme fraiche
Salz, Pfeffer


Die Nudeln in ausreichend Salzwasser gar kochen.

Schalotte und Knoblauch würfeln. In einem Topf mit etwas Öl andünsten, die Erbsen und das Wasser zugeben und für ca. 10 - 15 Minuten köcheln lassen. Creme fraiche unterrühren und alles pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nudeln abgießen, mit der Sauce anrichten und genießen.

Liebe Grüße
Stephi


Kommentare:

  1. Es geht fix, schmeckt lecker und die Farbe der Soße ist was fürs Auge! Lecker! Grüße Simo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, wenns dir geschmeckt hat =)

      Löschen
  2. Hmmm, meine liebste Lieblingssauce. Da freue ich mich ganz besonders, wenn Du die auch magst :-)

    AntwortenLöschen