01 Februar 2012

Mediterane Hackrolle mit Tomatensauce

In einer meiner vielen Lecker-Zeitschriften gibts ein tolles Rezept für eine mediterane Hackrolle, für mich ist es ganz schnöde einfach nur nen Hackbraten mit Füllung, aber wie auch immer dieses leckere Etwas heißt, es schmeckt einfach unglaublich lecker. O.k. bissl aufgepeppt hab ich sie =P
Bei mir gibts nur immer ein Problem: die Hackrolle reißt mir immer oben oder an der Seite auf und dann läuft doch wieder die halbe Füllung raus und so lässt sich das ganze auch bissl schwierig auf den Teller transportieren... Irgendwie bin ich etwas ratlos, wie ich das Problem beheben könnte, vielleicht mit dem Schinkenmantel außenrum? Im Zweifelsfall vielleicht noch durch nen Schweinenetz, aber das find ich eigentlich nicht so prickelnd...
Was solls, es schmeckt toll, ihr solltet die mediterane Hackrolle unbedingt ausprobieren =)



Mediterane Hackrolle mit Tomatensauce

800 g Rinderhackfleisch
2 EL Semmelbrösel
1 Zwiebel
1 Ei
1 TL Senf
2 TL rotes Pesto
Salz, Pfeffer

Füllung:

100 g getrocknete Tomaten (in Öl)
1 Bund Basilikum
200 g Feta
200 g Frischkäse
Salz, Pfeffer

Sauce:

1 Dose passierte Tomaten
1 Zwiebel
Salz, Pfeffer, Zucker
Balsamico

Beilage:

4 - 5 Kartoffeln
2 TL Tomatenöl
Salz


Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Für die Hackmasse die Zwiebeln fein hacken und mit den restlichen Zutaten gut vermischen. Die Hackfleischmasse auf eine Frischhaltefolie geben und zu einem Rechteck ausbreiten.

Für die Füllung die Tomaten gut abtropfen lassen und fein hacken. Feta in Würfel schneiden. Basilikumblätter abzupfen und hacken.
Frischkäse in eine Schüssel geben, den Feta zugeben und mit einer Gabel gut zerdrücke, so dass sich beides gut miteinander verbindet. Tomaten und Basilikum zugeben und untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Füllung auf das Hackfleisch geben und auf ca. 2/3 der Masse verstreichen, oben einen ausreichend großen Rand lassen.
Mithilfe der Frischhaltefolie von der unteren Seite her aufrollen und gut zusammendrücken.

Eine ausreichend große Auflaufform mit etwas Öl bestreichen und die Hackrolle hineinlegen.
Form in den Ofen geben und für 40 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel für die Sauce fein würfeln und in etwas Öl andünsten, mit den Tomaten ablöschen und kurz aufkochen, mit Salz, Pfeffer, Zucker und etwas Balsamico abschmecken.

Die Kartoffeln schälen und in Ecken schneiden, mit dem Öl und den Salz gut vermischen und auf ein Blech geben.

Nachdem der Hackbraten 40 Minuten im Ofen war, die Tomatensauce zugießen und die Hackrolle sowie das Blech mit den Kartoffelecken in den Ofen schieben und beides für weitere 20 - 25 Minuten backen.

Die Hackrolle in Scheiben schneiden und zusammen mit der Tomatensauce und den Kartoffelecken anrichten.

Liebe Grüße
Stephi



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen