22 Januar 2012

Schokoladen-Biscotti mit Oliven

Diese Woche gibts zum Sonntag mal keinen Kuchen - eigentlich hatte ich einen gebacken, aber der wollte dieses mal leider nichts werden, schade drum, naja nächste Woche versuch ich es nochmal ;)
Daher gibts heute ein Rezept, dass ich bei paules ki(t)chen entdeckt habe, nämlich: Schokoladen-Biscotti mit Oliven. Als ich mir den Post durchgelesen habe, habe ich gesehen, dass Paule es aus dem Buch von Leila Lindholm - Backen mit Leila hat, das fand ich witzig, denn des Buch habe ich auch, aber aufgefallen war mir das Rezept bis dato noch nicht. Schade eigentlich, ich musste es gleich ausprobieren und da ich noch ein kleines Geschenk für liebe Freunde gesucht habe - vor allem wollte ich auch was mit Oliven, habe ich es gleich als keines Geschenk aus der Küche gebacken. (Es gab auch noch ein weiteres Geschenk aus der Küche, was, das verrate ich euch später mal ;) )
Bisher hatte ich mich noch nie an Biscotti oder Cantuccini herangetraut, ich hatte immer etwas bedenken wegen dem 2-fachen backen und dachte, dass mir dann doch nur alles auseinander bröselt und es dann doch nichts wird. Aber diese Bedenken sind wirklich völlig sinnlos, denn das Rezept war super einfach umzusetzen, ich hatte auch keinerlei Schwierigkeit mit der Zubereitung, der Teig war auch gar nicht so klebrig, wie ich befürchtet hatte, er ließ sich super gut in Stangen formen und später dann auch gut schneiden, ein paar Krümel gab es da natürlich schon, aber das war nicht weiter tragisch ;)

Gekostet habe ich die Biscotti natürlich trotzdem, ich finde sie sehr lecker, hätte nicht gedacht, dass Oliven in süßen Sachen so lecker sein können.



Schokoladen-Biscotti mit Oliven

100 g Zucker
20 g Puderzucker
1 Ei
200 g Mehl
20 g Kakaopulver
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
80 g schwarze, entsteinte Oliven (Kalamata-Oliven)
50 g Pinienkerne
100 g Schokolade (70%)
50 ml Olivenöl
2 EL kaltes Wasser


Die Pinienkerne und die Schokolade grob hacken.
Oliven trocken tupfen und fein würfeln.

Den Zucker und Puderzucker mit dem Ei dick schaumig schlagen.

Mehl, Kakao und Backpulver mischen und über die Eimasse sieben und unterrühren, der Teig sieht nur eher wie feine Streusel aus. Schokolade, Pinienkerne und Oliven zugeben und untermischen.

Dann das Wasser und das Öl zugeben und unterkneten.

Den Teig in 3 Teile teilen und zu 3 Rollen formen, diese aufs Blech legen.


Im vorgeheizten Ofen bei 150 Grad für ca. 25 Minuten backen.


Das Blech herausnehmen und die Rollen jeweils in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden, diese wieder aufs Blech legen und die Temperautur des Ofens auf ca. 125 Grad senken.
Die Biscotti für ca. 20 - 30 Minuten fertig backen (bei mir waren 20 Minuten ausreichend).

Die Biscotti gut auskühlen lassen und genießen.

Liebe Grüße
Stephi




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen