05 Dezember 2011

Schoko-Vanillekekse mit Salz

Als wir dieses Jahr in Norwegen waren hab ich die Kombination Salz und Schokolade einfach lieben gelernt. Dort gab es Pralinen mit Schokolade, Schokocreme mit Salz... einfach nur köstlich.
Als ich dann bei Joy the Baker auch noch das Rezept für die salted Chocolate Vanilla Bean Cookies entdeckt hab, wars um mich geschehen. Die musste ich unbedingt nachbacken.
Am besten man macht gleich die doppelte Menge davon... oder besser gleich die dreifache ;)




Schoko-Vanillekekse mit Salz


240 g Mehl
1/4 TL Salz
60 g Zucker
60 g Vanillezucker (am besten selbst gemacht)
200 g Butter
1 Ei, getrennt
2 TL Kakao
2 TL Schokostreusel
grobes Salz zum bestreuen


Mehl mit Salz, Zucker und Vanillezucker mischen. Butter und Eigelb zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
Teig halbieren, eine Hälfte hernehmen und Kakao und Schokostreusel zugeben und unterkneten.

Beide Teige nochmals halbieren und je zu einer Rolle formen, diese etwas flach drücken.
Das Eiweiß mit einer Gabel etwas verschlagen und die Schokorollen an der Oberseite mit Eiweiß bestreichen, mit einer hellen Rolle belegen und etwas festdrücken.
Die Beiden Teigstränge in Frischhaltefolie wickeln, etwas nachformen, sodass sie eine viereckige Form erhalten.
Für ca. 30 - 60 Minuten ins Gefrierfachlegen.

Den Ofen auch 160 Grad vorheizen.

Die Teigstänge aus dem Gefrierschrank nehmen und mit einem scharfen Messer in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, am besten so aufs Blech legen, die Teigscheiben mit groben Salz aus der Mühle bestreuen, dabei darauf achten, dass das Salz nur auf den dunklen Teig gelangt (die Teigscheiben am besten so aufs Blech legen, dass sich 2 der dunklen Seiten gegenüberliegen, das erleichtert das bestreuen etwas).

Für 10 - 12 Minuten backen.


Liebe Grüße
Stephi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen