04 Dezember 2011

Frikadellen mit lauwarmen Kartoffelsalat

Eigentlich wollte ich heute keinen Post mehr schreiben...
Eigentlich wollte ich heute auch was ganz anderes kochen...
Eigentlich wollte ich heute eher gar nichts kochen...
...irgendwie kam alles anders als gedacht. Da mein spontan überlegtes Abendessen so lecker ausgefallen ist, wollte ich euch gleich daran teilhaben lassen.




Frikadellen mit lauwarmen Kartoffelsalat



Kartoffelsalat:

ca. 400 g Kartoffel, geschält
2 EL Schmand
2 EL Naturjoghurt
1 TL gehackter Dill
1/2 Zitrone, der Saft
2 TL Kapern
1 Scharlotte
Salz, Pfeffer

Frikadellen:

400 g gemischtes Hackfleisch
1 Zwiebel
1 Ei
1 TL Senf
1 TL rotes Pesto
2 EL Semmelbrösel
3 EL gemahlene Haselnüsse
1/2 Zitrone, der Abrieb
1 EL Oregano
Salz, Pfeffer

Semmelbrösel zum wälzen


Für den Kartoffelsalat die Kartoffeln in Würfel schneiden und im Salzwasser gar kochen.

In der Zwischenzeit die Scharlotte schälen und in feine Ringe schneiden, Kapern mit Wasser abspühlen und abtropfen lassen, fein hacken.

Für die Frikadellen das Hackfleisch in eine Schüssel geben, die Zwiebel fein würfeln und zugeben. Restliche Zutaten ebenfalls zufügen und alles gut unter das Hackfleisch kneten.

Die Kartoffeln abgießen, Scharlotten und Kapern zugeben und sofort unterrühren. Schmand, Joghurt, Dill, Zitronensaft, Salz und Pfeffer zugeben und verrühren und zur Seite stellen.

Aus der Hackfleischmasse 8 Frikadellen formen, diese rundum in Semmelbröseln wenden. In der heißen Pfanne mit wenig Öl ca. 5 Minuten von jeder Seite braten.

Frikadellen zusammen mit dem Kartoffelsalat anrichten und genießen.


Liebe Grüße
Stephi



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen